Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Prof. Dr. Eberhard Winkler (em.)

Prof. Dr. Eberhard Winkler

Prof. Dr. Eberhard Winkler

Kontakt

E-Mail

Anschrift
Prof. Dr. Eberhard Winkler
Dorfstr.16
06193 Götschetal OT Gutenberg

Telefon
034606 / 20463

Akademische Funktion

Emeritierter Professor für Praktische Theologie

Vita

Geb. 1933. Nach Tischlerlehre und zweijähriger Tätigkeit als Facharbeiter Theologiestudium in Leipzig und Rostock. 1960 Dipl.-Theol. und Vikar in der Ev.-luth. Landeskirche Mecklenburgs. 1961 Dr.theol. in Rostock, 1963 2. theol. Examen in Schwerin, 1965 Ordination und Habilitation in Rostock, 1965/66 dort Pastor, 1966 Dozent, 1969-1998 ord. Professor für Praktische Theologie an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg, 1967-1975 Pfarrer im Ehrenamt in Halle-Büschdorf, 1979-1997 in Gutenberg bei Halle, 1987-1992 Präsident des Gustav-Adolf-Werkes (Leipzig), 1998/99 Vertretungsprofessur für Praktische Theologie an der Humboldt-Universität Berlin.
Seit 1961 verheiratet mit Dr.med. Gisela Winkler geb. Schauer; drei Söhne, eine Tochter, neun Enkel.

Veröffentlichungen (in Auswahl)

Monographien

  • Exegetische Methoden bei Meister Eckhart. Tübingen 1965
  • Die Leichenpredigt im deutschen Luthertum bis Spener. München 1967
  • Die Reformationsfestpredigt. Berlin 1967
  • Die Gemeinde und ihr Amt. Berlin 1973
  • Kommunikation und Verkündigung. Berlin 1977
  • Impulse Luthers für die heutige Gemeindepraxis. Berlin 1983
  • Das Wort der Hoffnung. Beispiele für Seelsorge und Predigt bei Todesfällen. Berlin 1983
  • Tore zum Leben. Taufe-Konfirmation-Trauung-Bestattung. Neukirchen-Vluyn 1995
  • Praktische Theologie elementar. Neukirchen-Vluyn 1997
  • Gemeinde zwischen Volkskirche und Diaspora. Neukirchen-Vluyn 1998

Mitherausgabe von Handbüchern mit eigenen Beiträgen

  • Der Aufbau der Kirche zum Dienst, in: Handbuch der Praktischen Theologie I, Berlin 1975, 135-216 (Mitherausgabe aller drei Bände: I 1975, II 1974, III 1977)
  • Seelsorge an Kranken, Sterbenden und Trauernden, in: Handbuch der Seelsorge, Berlin 1983, 405-427, 3. Aufl. 1990
  • Handbuch der Predigt, Berlin 1990, darin: 6. Die Gemeinde, 183-206; 10. Predigt und Lehre der Kirche, 341-378; Aus der Geschichte der Predigt und der Homiletik, 571-614

Aufsätze und Lexikonartikel

  • Die diakonische Dimension des Gottesdienstes, ZdZ 1970, 169-174
  • Probleme des Strukturwandels von Amt und Gemeinde, in: Bericht von der Theologie, hg. von G. Kulicke u.a., Berlin 1971, 185-204
  • Mission als Strukturprinzip? ThLZ 96, 1971, 881-893
  • Zur Frage nach den Prioritäten im Dienst kirchlicher Mitarbeiter, ZdZ 1973, 125-132
  • Die Taufe im Rahmen des Gemeindeaufbaus, in: Taufe und neue Existenz, hg. v. E. Schott, Berlin 1973, 159-171
  • Die Frage nach der Effektivität des kirchlichen Dienstes, ThLZ 99, 1974, 39-50
  • Das Fundamentale als didaktisches Kriterium im kirchlichen Unterricht, Chl 28, 1975, 146-155
  • Exempla fidei. Verkündigung und Seelsorge in der Bestattungspredigt bei August Hermann Francke, PuN 1975, 22-32
  • Die Frage nach dem Sinn des Leidens in der Seelsorge, ThLZ 104, 1979, 81-94Wort Gottes und Hermeneutik bei Meister Eckhart, in: Freiheit und Gelassenheit. Meister Eckhart heute, hg. von U. Kern, München-Mainz 1980, 169-182
  • Diakonische Motive beim jungen Wichern, WZ Halle‚ 81G, 119-127
  • Aspekte des Gemeindeaufbaus in ihrer Bedeutung für diakonische Einrichtungen, in: Theologie – Prägung und Deutung der kirchlichen Diakonie, hg. v. Th. Schober und H. Seibert, Stuttgart 1982, 66-77
  • Luther als Seelsorger und Prediger, in: Leben und Werk Martin Luthers 1526-1546, hg. von H. Junghans, Berlin 1983, 225-239; 792-797
  • Die Taufe zwischen Offenheit und Verbindlichkeit, ThLZ 110, 1985, 321-332
  • Zur Theologie des Gemeindeaufbaus, ThLZ 111, 1986, 481-492
  • Günther Dehn – Leben und Werk, BThZ 4, 1987, 68-81
  • Die neue ländliche Diaspora als Frage an die Praktische Theologie, ThLZ 112, 1987, 161-170
  • „Weltlich Ding“ oder „göttlicher Stand“? Die Ehe als Bewährungsfeld evangelischer Frömmigkeit, in: Luther. Zeitschrift der Luther-Gesellschaft 62, 1991, 126-140
  • Überlegungen zum Predigtziel, KuD 38, 1992, 20-29
  • Diaspora in ihren Beziehungen zur Volkskirche, EvDia 63, 1994, 15-28
  • Christen als Minderheit – bei August Hermann Francke und heute, in: Reformation und Neuzeit. 300 Jahre Theologie in Halle, hg. von U. Schnelle, Berlin-New York 1994, 399-418
  • ‚Kirche bei Gelegenheit’ oder Gemeindeaufbau? PT 85, 1996, 157-168
  • Das evangelische Pfarrhaus in Ostdeutschland 1945-1995, in: Einheit und Kontext, FS P.C. Bloth, hg. von J. Henkys und B. Weyel, Würzburg 1996, 379-394
  • Art. Pfarrei II. Evangelisch, in: TRE 26, 1996, 348-350
  • Art. Pfarrer II. Evangelisch, TRE 26, 1996, 360-374
  • Art. Pfarrhaus, TRE 26, 1996, 374-380
  • Evangelische Pfarrer und Pfarrerinnen in der Bundesrepublik Deutschland (1949-1989), in: Luise Schorn-Schütte und Walter Sparn (Hg.), Evangelische Pfarrer. Zur sozialen und politischen Rolle einer bürgerlichen Gruppe in der deutschen Gesellschaft des 18.-20. Jahrhunderts, Stuttgart-Berlin-Köln 1977, 199-211
  • Der theologische Auftrag des Gustav-Adolf-Werkes in der heutigen Gemeindepraxis, EvDia 69, 2000, 113-123
    Identität und Differenz. Diaspora als exemplarisches kybernetisches Thema, ThLZ 126, 2001, 1221-1234
  • Soll Gregor Gysi predigen? Die predigende Person in ihrer Bedeutung für die Aufgabe der Predigt, in: Wilfried Engemann (Hg.), Theologie der Predigt, Leipzig 2001, 111-121
  • Art. „Predigt. 6. Protestantismus“, in: Enzyklopädie des Märchens, hg. von R.W. Brednich, X, 2002, 1270-1278
  • Gemeindeaufbau-Konzepte – theologisch beleuchtet, in: Gemeinde bauen, hg. von W. Haubeck u.a., Witten 2002, 73-94
    Probleme der Parochie in historischer Sicht, in: Parochie. Chancen und Risiken der Ortsgemeinde, hg. von Maren Lehmann, Leipzig 2002, 27-44
  • Der Predigtgottesdienst, in: Handbuch der Liturgik, hg. von Hans-Christoph Schmidt-Lauber, Michael Meyer-Blanck und Karl-Heinrich Bieritz, Göttingen 20033, 247-267
  • Zur Praxis der Bestattung, ebd. 538-550
  • Diaspora und eine sich wandelnde Kirche. Was können beide voneinander lernen? EvDia 72, 2003, 93-109
  • Persönliche Spiritualität, in: Michael Herbst (Hg.), Spirituelle Aufbrüche. Perspektiven evangelischer Glaubenspraxis. FS Manfred Seitz, Göttingen 2003, 30-45
  • Missionarische Existenz in der pluralistischen Gesellschaft, in: Theo Schneider (Hg.), Fest stehen – beweglich bleiben. FS Christoph Morgner, Gießen/Dillenburg 2003, 130-145
  • Kirchentheoretische Überlegungen zur Dienstwohnungspflicht des Pfarrers, ZevKr 49, 2004, 578-588
  • Wohin steuert die Praktische Theologie? ThBeitr 37, 2006, 26-41
  • Der Kaufunger Schulstreit. Die Auseinandersetzung zwischen Aufklärung und Erweckung in einer sächsischen Dorfgemeinde, in: Herbergen der Christenheit 28/29, 2006, 157-167

Rezensionen
Von 1971-2000 Mitherausgeber der Theologischen Literaturzeitung, darin ca. 200 Besprechungen und Kurzanzeigen.

Zum Seitenanfang