Martin Luther University Halle-Wittenberg

Further settings

Login for editors

PD Dr. Constantin Plaul

Contact details

Email: Constantin.Plaul[a]theologie.uni-halle.de

Mailing address for (campus) offices

PD Dr Constantin Plaul
Martin Luther University Halle-Wittenberg
Faculty of Theology
Institute of Systematic Theology, Practical Theology and Religious Studies
Franckeplatz 1/30
06099 Halle/Saale

Research projects

Fields of research

  • Foundations of theological media ethics
  • Representation and communication in the digital age
  • Digital Humanism in theological perspective
  • Varies fields of applied ethic, especially animal and business ethics
  • Theological and philosophical hermeneutics
  • Philosophy and theory of religion
  • Ecclesiology, Pneumatology
  • Friedrich Schleiermacher, Wilhelm Dilthey

Current research and qualification projects

"Mobilizing Power of Christian Discourses in the Corona Crisis". An investigation of the crisis communication of different religious actors and groups in various mass media formats since the outbreak of the Corona Crisis through computerized content analysis with topic models (two years project; start: January 2022, funded by the "Digitalinnovationsfonds" of the EKD)

Geschichtszeichen der Freiheit. Theologie der Friedlichen Revolution (together with Dr. Karl Tetzlaff, University of  Halle, Germany) Link

Digitale Medienethik. Theological and Humanist Perspectives in Dialogue (together with Dr. Christina Costanza, Studienleiterin Theologisches Studienseminar Pullach) Link   

Sources of the Common Good: Christian Ethics and the Theology  of Compromise (together with Prof. Timothy P. Jackson, Emory University, USA)

Selected publications

Monograph

Darstellung und Kommunikation im Geiste Christi. Grundlegung evangelischer Medienethik für das digitale Zeitalter, Perspektiven der Ethik, Tübingen (to be published 2024).

Verstehen und Religion im Werk Wilhelm Diltheys. Theologische Dimensionen auf kulturphilosophischer Grundlage, Beiträge zur Historischen Theologie, Tübingen, 2019

book review by P. Schüz, in: Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte, 27/1 (2020), 175-178 - F. Priesemuth, in: Netzwerk  Hermeneutik Interpretationstheorie (NHI), Newsletter Nr. 7, Oktober  2020, 5-6 - P. Schroffner SJ, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, Heft 4 (2019), 520–524.

Editorship

Mobilisierungskraft christlicher Diskurse in Krisenzeiten. Eine empirisch-systematische Medienanalyse am Beispiel der Kommunikation während der Corona-Pandemie (in preparation).

Edited with J. Noetzel / M. Schröter: Protestantische Kirche – einfach nur evangelisch? 200 Jahre preußische Union (forthcoming).

Edited with M. Schröter / Ch. Senkel: Phänomen Fundamentalismus. Vom Reiz des Einfachen in Religion, Politik und Wissen, Junges Forum an der Leucorea 3, Halle/Saale 2022.

book review by: K. Tetzlaff, in: Zeitzeichen, 9/2022, 63; M. Sonnleithner, in: Theologische Zeitschrift 4/2022, 390-391; R. Leonhardt, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik (forthcoming); M. Fritz, in: Zeitschrift für Religion und Weltanschauung (forthcoming)

Edited with G. Neugebauer / F. Priesemuth: Gott gebe Wachstum. Historische und systematische Studien zur protestantischen Wirtschaftsethik nach Max Weber, Berlin/Boston (forthcoming, Spring 2021)

book review by: M. Laube, in: Zeitzeichen 4/2023, 63; S. Wolsink, in: Theologische Zeitschrift 2/2023, 186-188; M. R. Robinson, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik (im Erscheinen); E. Herzig, in: Theologische Rundschau (im Erscheinen)

Edited with M. D. Krüger / Chr. Polke / A. v. Scheliha: Freiheit Denken. Protestantische Transformationen in der Gegenwart, Frankfurt a.M. / Bern / Vienna 2021.

Edited with A. Käfer / F. Priesemuth: Der reformierte Schleiermacher. Prägungen und Potentiale seiner Theologie. Berlin / Boston, 2019.

Chapters / Articles

together with J. Noetzel / M. Schröter: Einführung, in: J.   Noetzel / C. Plaul / M. Schröter (Hg.): Protestantische Kirche –  einfach  nur evangelisch? 200 Jahre preußische Union (im Erscheinen).

Freiheit  und ihre Institutionen. Zum Wechselverhältnis von Sozial- und  Individualethik digitaler Medien in protestantischer Perspektive, in:  Theologie der Gegenwart 3/2024 (im Erscheinen)

Assistierter  Suizid als Angebot christlicher Krankenhäuser? Anmerkungen zu einer  ethischen Aporie, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik 2/2024 (im  Erscheinen).

"Leben jenseits des Menschen"? Kritik  des Posthumanismus aus Sicht evangelischer Theologie und Ethik, in:  Zeitschrift für Evangelische Ethik 67/4 2023, 259-271.

Friede und Unfriede des Kompromisses. Zur Ambivalenz einer ethisch-politischen Figur, in: B. Harbeck-Pingel u.a. (Hg.): Beiträge zur Friedensethik 2023, 428-439.

Polarization  and Compromise. Sources of the Common Good in Protestant Perspective,  in: Philosophy, Theology and the Sciences 10 (2023), 23-41.

Theological media ethics avant la lettre. Potentials and limits of Schleiermacher’s Christian Ethics for an orientation in late modern media society, in: D. Thouard u.a. (Hg.): Kommunikation in Philosophie, Religion und Gesellschaft – La communication. Philosophie, religion, société, Akten des internationalien Kongresses der Schleiermacher-Gesellschaft in Paris, Mai 2021, Berlin/Boston, 209-228.

together with Sönke Ahrens: Die elektronische Person. Juristische und ethisch-theologische Betrachtungen, in: NZSTh 64(3) 2022, 268-295.

Das Identitätsproblem des Fundamentalismus. Sozialpsychologische Überlegungen in theologischer Perspektive, in: C. Plaul / M. Schröter / C. Senkel (Hg.): Phänomen Fundamentalismus. Vom Reiz des Einfachen in Religion, Politik und Wissen, Junges Forum 3, Halle/Saale 2022, 80-99.

together with M. Schröter und Christian Senkel: Vorowrt der Herausgeber, in: in: C. Plaul / M. Schröter / C. Senkel (Hg.): Phänomen Fundamentalismus. Vom Reiz des Einfachen in Religion, Politik und Wissen, Junges Forum 3, Halle/Saale 2022, 9-12.

Freiheit und Digitalisierung. Medienethische Überlegungen in evangelisch-theologischer Perspektive, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik (1/2022), 39-51.

Dilthey - ein Neukantianer?, in: F. Stengel / H. Heidenreich (Hg.): Die Rezeption der Philosophie Immanuel Kants um 1900, Berlin/Boston 2022, 133-149.

together with G. Neugebauer / F. Priesemuth: Einleitung, in: dies. (Hg.): Gott gebe Wachstum. Historische und systematische Studien zur protestantischen Wirtschaftsethik nach Max Weber, Berlin/Boston 2021, 1-8.

Arbeit als Beruf. Ethisch-religiöse Überlegungen in protestantischer Perspektive, in: G. Neugebauer / C. Plaul / F. Priesemuth (Hg.): Gott gebe Wachstum. Historische und systematische Studien zur protestantischen Wirtschaftsethik nach Max Weber, Berlin/Boston 2021, 257-268.

Die Selbstvergewisserung des Menschen. Digitaler Humanismus und seine religiöse Tiefendimension, in: R. Charbonnier / J. Dierken / M. D. Krüger (Hg.): Eindeutigkeit und Ambivalenzen. Theologie und Digitalisierungsdiskurs, Leipzig 2021, 161-193.

Die Irritation des Fortschritts. Kritisch-konstruktive Beurteilung einer klassischen Kategorie der Religionsgeschichte, in: M. D. Krüger / C. Plaul / Chr. Polke / A. v. Scheliha (Hg.): Freiheit Denken. Protestantische Transformationen in der Gegenwart, FS für Jörg Dierken, Frankfurt a.M. / Bern / Wien 2021, 81-96 .

Der Geist des Menschen. Wilhelm Diltheys interpretative Anthropologie mit besonderer Berücksichtung der Religion. In: Ch. Asmuth et al. (eds.): Anthropologie in der Klassischen Deutschen Philosophie, 16. Jahrestagung des Forschungsnetzwerkes Transzendentalphilosophie / Deutscher Idealismus, Würzburg 2021, 145-158 (in print).

Wilhelm Diltheys Hermeneutik der Religion. Zu den Potentialen seines Denkens für die Theologie, in: Neue Zeitschrift für Systematische Theologie und Religionsphilosophie, 63/1 (2021), 20-34.

Fundamentalizm kak problema identičnosti. Social’no psichologičeskije zametki iz bogoslovskoj perspektivy. In: Voprosy teologii 3, 2020, 441-456.

togehter with J. Dierken: Corona und Schicksal. In: Zeitzeichen.net, 30.4.2020, https://zeitzeichen.net/node/8299   , (last visited on 30.4.2020)

In need of differentiation. The "Public Sphere" as a Challenge for Theology, in: M. Robinson/I. Inderst (Eds.): What does theology do, actually? Observing Theology and the Transcultural, Leipzig 2020, 227-240.

Bewahrtes Leben. Theologische Gedanken zu Engelbert Humperdincks "Hänsel und Gretel". In: Wege zum Menschen 72/1 2020, 29-41.

Darstellung des Glaubens. Schleiermachers religionstheoretische Aneignung einer ästhetischen Kategorie. In: A. Käfer / C. Plaul / F. Priesemuth (eds.) Der reformierte Schleiermacher. Prägungen und Potentiale seiner Theologie, Berlin / Boston, 2019, 59-71.

Affirmation und Kritik. Grundzüge der Lutherhermeneutik Wilhelm Diltheys. In: N. Slenczka et al. (eds.): Verstandenes verstehen. Luther- und Reformationsdeutungen in Vergangenheit und Gegenwart, im Auftrag der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Leipzig, 2018, 83-108.

Pantheismus und Personalismus in Diltheys Religionshermeneutik. In: J. Dierken et al. (eds.): Reformation und Moderne. Pluralität - Subjektivität - Kritik. Akten des internationalien Kongresses der Schleiermacher-Gesellschaft in Halle (Saale), März 2017, Berlin / Boston, 2018, 129-137.

Die Performanz der Spannung des bewussten Lebens. Zum Wechselverhältnis der individuellen Darstellung von Selbst und Universum beim frühen Schleiermacher. J. Dierken / A. v. Scheliha (eds.): Der Mensch und seine Seele. Bildung - Frömmigkeit - Ästhetik. Akten des internationalen Kongresses der Schleiermacher-Gesellschaft in Münster, September 2015, Berlin / Boston, 2017, 117-129.

Zwischen Aufklärung und Historismus. Schleiermachers Theorie der Geschichtsschreibung. In: M. Baumstark / R. Forkel (eds.): Historisierung. Begriff - Methode - Praxis, Stuttgart / Weimar, 2016, 164-177.

Die Grenze des Moralismus. Zur Antinomik ethischen Handelns nach Albert Schweitzer. In: J. Dierken / D. Evers (eds.): Politik und Religion. Historische und aktuelle Konstellationen eines spannungsvollen Geflechts, Festschrift für Hartmut Ruddies, Frankfurt a.M. / Bern / Vienna, 2016, 125-140.

Article: Ernesti, Johann August. In: Oda Wischmeyer (eds.): Handbuch der Bibelhermeneutiken, Berlin i.a., 2016, 655-666.

Article: Francke, August Hermann. In: Oda Wischmeyer (eds.): Handbuch der Bibelhermeneutiken, Berlin i.a., 2016, 667-680.

Versöhnte Vielfalt. Schleiermachers individualitätstheoretische Bestimmung des konfessionellen Gegensatzes als Beitrag für eine ökumenische Verständigung in protestantischer Perspektive. In: Kerygma und Dogma, 61, 3(2015), 248-259.

Theologie unter den Bedingungen der Moderne. Die Bedeutung von Schleiermachers ‚Kurze Darstellung’ für eine Theorie der Theologie mit Blick auf Diltheys Philosophie der Geisteswissenschaften. In: A. Kubik / M. Murrmann-Kahl (eds.): Die Unübersichtlichkeit des theologischen Studiums heute. Eine Debatte im Horizont von Schleiermachers theologischer Enzyklopädie, Frankfurt / M. i.a., 2013, 105-129.

Die Imagination vollkommener Bildung. Schleiermachers frühromantische Idee einer zukünftigen 'Kunstreligion'. In: M. Lang (ed.): Worte und Bilder. Beiträge zur Theologie, Christlichen Archäologie und Kirchlichen Kunst. Zum Gedenken an Andrea Zimmermann, Leipzig, 2011, 187-207.

Die Krise kriegt die Krise. Oder: "Lass mal gut sein, ich guck grad Fußball". In: Wer kriegt die Krise? Jubiläumspreisfrage 2009 der Jungen Akademie in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin, 2010, 116-123.

Prophet oder Pastor? Zum Selbstverständnis von Theologen in Klinischen Ethik-Komitees. In: R. Anselm (ed.): Ethik als Kommunikation. Zur Praxis Klinischer Ethik-Komitees in theologischer Perspektive, Göttingen, 2008, 71-86.

Book reviews

Literatur zur theologischen Medienethik im 21. Jahrhundert, in: Theologische Rundschau (in preparation).

A. Arndt / T. Rosefeldt (Hg.): Schleiermacher / Hegel. 250.  Geburtstag Schleiermachers / 200 Jahre Hegel in Berlin, Berlin 2020, in:  Göttingische Gelehrten Anzeigen (about to be published).

W. Huber: Menschen, Götter und Maschinen. Eine Ethik der Digitalisierung, München 2022, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik 67/1 2023, 71-73.

T. Jähnichen / Joachim Wiemeyer: Wirtschaftsethik 4.0. Der digitale Wandel als wirtschaftsethische Herausforderung, Stuttgart 2020, in: Theologische Zeitschrift 78(3) 2022, 296-298.

G.  Ulshöfer/M. Wilhelm (Hg.): Theologische Medienethik im digitalen Zeitalter, Stuttgart 2020, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, Heft 1/2021.

E. Nordhofen: Corpora. Die anarchische Kraft des Monotheismus, Freiburg/Basel/Vienna, 22019. In: Theologische Zeitschrift 1/76 (2020), 78–79.

Armin Nassehi: Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft, Munich, 2019. In: Zeitschrift für Evangelische Ethik, vol. 64 (2020), 152-155.

J. Nida-Rümelin/N.  Weidenfeld: Digitaler Humanismus. Eine Ethik für das Zeitalter der  Künstlichen Intelligenz, Verlag Piper, Munich, 2018. In: Zeitschrift für Evangelische Ethik, vol. 63 (2019), 234-235.

U. H. J. Körtner: Für die Vernunft. Wider Moralisierung und Emotionalisierung. Politik und Kirche, Leipzig, 2017. In: Theologische Zeitschrift 75 (2019), 173-174.

H. Rosa: Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung, Berlin22016. In: Zeitschrift für Evangelische Ethik, vol. 64 (2018), 74-76.

Chr. Axt-Piscalar: Was ist Theologie. Klassische Entwürfe von Paulus bis zur Gegenwart, Tübingen, 2013. In: Theologische Zeitschrift 70 (2014), 188-189.

Miscellanea

Schleiermacher - nichts für Jugendliche?. In: Öffentlichkeitsarbeit der EKBO: Alles mit Gefühl. Auf den Spuren Friedrich Daniel Ernst Schleiermachers zum 250. Geburtstag, Berlin, 2018, 31-34.

Vertrauen in die Menschlichkeit des Anderen (Lk 19,10). In: Glaube und Heimat, n. 24, 17 June 2018, 1.

Wenn die Kirche den Alltag unterbricht (Mt 11,38). In: Glaube und Heimat, n. 23, 10 June 2018, 1.

Wie Kinder fromm und fröhlich - macht euch keine Sorgen (1Petr 5,7). In: Glaube und Heimat, n. 36, 4 September 2016, 1.

Loben und Danken, weil wir beschenkt werden (Ps 103,2). Glaube und Heimat, n. 35, 28 August 2016, 1.

Reflections on the Interreligious Studies in Japan Program (ISJP). In: Japanese Religions 31 (1) 2006, 85-87.

Seminars since WiSe 2009/10


Bisherige Lehre Stand SoSe 2023.pdf (189.2 KB)  vom 03.07.2023

Last teaching evaluation

Proseminar "Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will - Einführung in die Bioethik" (Winter Semester 2022/23): grade of the seminar 1,3 / grade of the lecturer 1,1

Memberships / Responsibilities

since December 2023 Member of the Advisory Board of the "Interreligious Studies in Japan Program" at the NCC Center for the Study of Japanese Religions, Kyoto

since December 2023 Member of the Scientific Advisory Board of the series "Theologisch-philosophische Beiträge zu Gegenwartsfragen"

since September 2022 speaker of the board of the Theological Faculty of the Martin Luther University Halle-Wittenberg

since March 2022 member of the Ethical Commission of the state Saxony-Anhalt

since January 2022 PI of the project “Mobilizing Power of Christian Discourses in the Corona Crisis. An investigation of the crisis communication of different religious actors and groups in various mass media formats since the outbreak of the formats since the outbreak of the Corona crisis through content analysis with topic models“

since March 2020 member of the network “Digitalization, Theology and Ethics“

since October 2018 member of the Ethical Commission of the Medical Faculty of the Martin Luther University Halle-Wittenberg

since September2018 University Halle-Wittenberg member of the Faculty Board of the Faculty of Theology of the Martin Luther

since September 2018 officer for the teaching modules of the Faculty of Theology of the Martin Luther University Halle-Wittenberg (including the interdisciplinary study program “Medicine–Ethics–Law“)

since May 2015 member of the International Schleiermacher Society

since September 2009 member of the State Examination Office for Teachers in Saxony-Anhalt

December 2020–May 2022 Member of the Appointment Committee Junior Professorship (W1 with tenure-track to W2) History of Christianity with focus on Orthodoxy

November 2019January 2022 member of the “Representation of Interests of the Scientific Mid-level Staff at protestant Faculties and Institutes in Germany” (Representative Halle/Saale)

September 2018August 2022 deputy speaker of the board of the Theological Faculty of the Martin Luther University Halle-Wittenberg

Biography

2002-2005: Study of Protestant theology and philosophy in Göttingen; semester abroad in Kyoto, Japan

2006-2009: Study of Protestant theology (MLU Halle-Wittenberg); graduated in 2009

2009-2010: Research Associate at the Institute for Systematic Theology, Faculty of Theology, Martin Luther University Halle-Wittenberg (Chair, Prof Dr Ulrich Barth)

2010-2014: Instructor, Faculty of Theology, Martin Luther University Halle-Wittenberg

2010-2013: Postgraduate scholarship of the Konrad-Adenauer Foundation

2013-2014:  Research Associate for the special research project funded by the  federal state of Saxony Anhalt: Enlightenment – Religion – Knowledge (Aufklärung - Religion - Wissen") in collaboration with the Institute of Systematic Theology, Faculty of Theology, Martin Luther University Halle-Wittenberg (Chair, Prof Dr Jörg Dierken)

Since 2015: Research Associate at the Institute of Systematic Theology

2015-2018: Vicar (pastor-in-training), Evangelical Church in Central Germany (Elisabeth-Gymnasium Halle, Domgemeinde)

January  2017: Doctoral degree, summa cum laude; dissertation: “Verstehen und  Religion bei Wilhelm Dilthey: Theologische Dimensionen auf  kulturphilosophischer Grundlage” / Understanding and Religion in Wilhelm  Dilthey: Cultural-Philosophical Analysis of the Theological Dimensions

May 2023 Habilitation in Systematic Theology

  • Title of the second book: "Darstellung und Kommunikation im Geiste Christi. Geschichtlich-systematische Grundlegung  evangelischer Medienethik für das digitale Zeitalter"
  • Title of the Habilitation Speech: "'Leben jenseits des Menschen'? Kritik des Posthumanismus aus Sicht evangelischer Ethik"

Married with three children

Up