Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





apl. Prof. Dr. Manfred Lang

PD Dr. Manfred Lang

PD Dr. Manfred Lang

Kontakt

apl. Prof. Dr. Manfred Lang
Theologische Fakultät,
06099 Halle (Saale)

Tel.: +49(0)345/55 230 16

Fax: +49(0)345/55 272 14

Email: lang&theologie.uni-halle.de

NB: Bitte haben Sie angesichts der Spam-Flut dafür Verständnis, daß ich meine Email-Adresse nicht plain schreibe und auf die »ref-Syntax« verzichte. Markieren Sie die Adresse als Block, kopieren Sie sie via Ctr C resp. Apfel C, wechseln Sie zu Ihrem Email-Programm und fügen Sie sie an die entsprechende Stelle ein. Ändern Sie dann bitte das Et-Zeichen in das für Email-Verkehr übliche Zeichen ab; Danke.

Sprechzeit: Do. 9.45–10.15

Lebenslauf

Geboren
1964 in Treysa (Schwalm-Eder-Kreis)

Familienstand: verheiratet seit 2001, eine Tochter, ein Sohn

Theologiestudium
Oberursel (1985–1987)
Heidelberg (1987–1988)
Erlangen (1988–1992)

Beschäftigung
Dezember 1992 bis Oktober 1997 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bibelwissenschaften (Seminar für Neues Testament) der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg;
seit Oktober 1997 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bibelwissenschaften (Abteilung Corpus Hellenisticum).

Promotion
Juli 1997 promoviert an der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg mit dem Titel »Mein Herr und mein Gott« (Joh 20,28). Aufbau und Struktur von Joh 18,1–20,31 vor dem Hintergrund von Mk 14,43–16,8 und Lk 22,47–24,43«.

Vikariat
Mai 1998 bis Juni 2000 in der Ev. Kirchengemeinde Halle-Neustadt mit Zweitem Theologischen Examen.

Habilitation
Am Di. 15.5.2007 ist das Habilitationsverfahren nach akzeptierter Habilitationsschrift zum Thema Leben in der Zeit. Pragmatische Studien aus röm. Sicht zur >christlichen Lebenskunst< anhand des lukanischen Paulusbildes mit der öffentlichen Probevorlesung zum Thema "Das Markusevangeliumals Geschichtsschreibung? Beobachtungen zu einer noch zu führenden Debatte" sowie dem anschließenden Kolloquium erfolgreich abgeschlossen worden. Die Verleihung der venia legendi erfolgte im feierlichen Rahmen der "6. Langen Nacht der Wissenschaften" am 6. Juli 2007 in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg durch den Dekan der Theologischen Fakultät Prof. Dr. Klaus Tanner.

Antrittsvorlesung am 19.Januar 2010 unter dem Dekanat von Prof. Dr. Jörg Ulrich.

Ernennung zum apl. Professor
Im Februar 2014 erfolgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor durch den Rektor der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg Herrn Prof. Dr. Udo Sträter.

Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge

Lehrstuhlvertretungen:

WiSe 2013/14: Voll umfängliche Lehrstuhlvertretung an der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg

WiSe 2011/12: Voll umfängliche Lehrstuhlvertretung an der Georg-August-Universität Göttingen

SoSe 2009: Voll umfängliche Lehrstuhlvertretung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

WiSe 2008/09: Voll umfängliche Lehrstuhlvertretung an der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg

Lehrauftrag:

WiSe 2011: 6 SWS an der Universität Kassel

SoSe 2008: 4 SWS an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Drittmittelprojekt

Aufklärung durch Philologie. Johann Jakob Wettsteins Beitrag für die Exegese der Apostelgeschichte

Forschungsprojekte

  • »Neuer Wettstein«
  • antike Kulturgeschichte
  • antike Geschichtsschreibung
  • antike Rezeptionsästhetik
  • Transformationsprozesse
  • Johannesevangelium
  • Apostelgeschichte: (1) Velleius Paterculus und die Apostelgeschichte; (2) Neuer Wettstein (Publikation voraussichtlich 2018); (3) Kommentierung für ThHNT (Publikation voraussichtlich 2021)

Publikationen

  • Manfred Lang, Joseph Verheyden, Goldene Anfänge und Aufbrüche. Johann Jakob Wettstein und die Exegese der Apostelgeschichte, (vorgesehen für:) ABG, Leipzig 2016.
  • Manfred Lang (Hrsg.), Paulus und Paulusbilder. Konstruktion, Reflexion, Transformation, ABG 31, Leipzig 2013. (*)
  • Neuer Wettstein, Texte zum Neuen Testament aus Griechentum und Hellenismus I/1.2-1: Texte zum Matthäusevangelium (Kap. 1–10), hg. von Udo Schnelle unter Mitarbeit von Manfred Lang, Berlin, New York 2013.
  • Manfred Lang (Hrsg.), Worte und Bilder. Beiträge zur Theologie, christlichen Archäologie und kirchlichen Kunst. Zum Gedenken an Andrea Zimmermann, Theologie, Kultur, Hermeneutik 13, Leipzig 2011. (*)
  • Neuer Wettstein, Texte zum Neuen Testament aus Griechentum und Hellenismus I/1.1: Texte zum Markusevangelium, hg. von Udo Schnelle unter Mitarbeit von Michael Labahn und Manfred Lang, Berlin, New York 2008.
  • Die Kunst des christlichen Lebens. Rezeptionsästhetische Studien zum lukanischen Paulusbild, ABG 29, Leizpig 2008. (*)
  • Michael Labahn und Manfred Lang (Hgg.), Lebendige Hoffnung – ewiger Tod?! Jenseitsvorstellungen in Hellenismus, Judentum und Christentum, ABG 24, Leipzig 2007.
  • Neuer Wettstein, Texte zum Neuen Testament aus Griechentum und Hellenismus I/2: Texte zum Johannesevangelium, hg. von Udo Schnelle unter Mitarbeit von Michael Labahn und Manfred Lang, Berlin, New York 2001.
  • Johannes und die Synoptiker. Eine redaktionsgeschichtliche Analyse von Joh 18–20 vor dem markinischen und lukanischen Hintergrund, FRLANT 182, Göttingen 1999.
  • Der friedliche König aus dem Osten?! Beobachtungen zur markinischen Christologie im kulturhistorischen Rahmen, in: Kirche und Krieg. Ambivalenzen in der Theologie, hg. von Friedemann Stengel und Jörg Ulrich, Leipzig 2015, 29–47.
  • Art. Teleology, in: Oxford Encyclopedia of the Bible and Ethics II, ed. by Robert Brawley, Oxford 2014, 644–648.
  • Andersheit und Musterwissen. Beobachtungen zum Verhältnis Johannes und die Synoptiker anhand von Joh 6,1–71, in: Studies in the Gospel of John and its Christology, FS Gilbert van Belle, BEThL 255, ed. Joseph Verheyden, Geert van Oyen, Michael Labahn, Reimund Bieringer, Leuven, Paris, Walpole (MA) 2014, 189–204.
  • Der erinnerte Paulus. Das Paulusbild nach Kol 1,24–2,5 und Eph 3,1–13, in: Paulus und Paulusbilder. Konstruktion, Reflexion, Transformation, ABG 31, hg. von Manfred Lang, Leipzig 2013, 153–190.
  • Translation bei Tacitus’ Germania und der Areopagrede. Beobachtungen zum Kultur-Transfer im ausgehenden ersten nachchristlichen Jahrhundert, in: Gott, Götter, Götzen: XIV. Europäischer Kongress für Theologie (11.-15. September 2011 in Zürich), VWGTh 38, hg. von Christoph Schwöbel, Leipzig 2013, 337–351.
  • Impulse aus der Sozialgeschichte und Religionsgeschichte, in: Paulushandbuch, hg. Friedrich W. Horn, Tübingen 2013, 38–41.
  • Lebenskunst und Kohärenz. Beobachtungen anhand von Epiktet und dem Römerbrief, in: Ethische Normen des frühen Christentums. Gut – Leben – Leib – TugendKontexte und Normen neutestamentlicher Ethik / Contexts and Norms of New Testament IV, WUNT 313, hg. von Friedrich W. Horn, Ulrich Volp und Ruben Zimmermann in Zusammenarbeit mit Esther Verwold, Tübingen 2013, 207–224.
  • EBR: darin Art.
    • Corpus Hellenisticum, EBR 5, Berlin, New York 2012, Sp. 815–819;
    • Dibelius, Martin, EBR 6, Berlin, New York 2012, Sp. 784–787;
    • von Dobschütz, Ernst, EBR 6, Berlin, New York 2012, Sp. 1015–1017.
  • The Christian and the Roman Self. The Lukan Paul and a Roman Reading, in: Christian Body, Christian Self: Concepts of Early Christian Personhood, WUNT 284, ed. by Clare K. Rothschild and Trevor W. Thompson with assistance of Robert S. Kinney, Tübingen 2011, 151–173.
  • Paulus auf dem Areopag. Exegetische und kunstgeschichtliche Beobachtungen zur Architektur eines Programms bei Lukas und Raffaello Santi, in: Worte und Bilder. Beiträge zur Theologie, christlichen Archäologie und kirchlichen Kunst. Zum Gedenken an Andrea Zimmermann, Theologie, Kultur, Hermeneutik 13, hg. von Manfred Lang, Leipzig 2011, 57–78.
  • WiBiLex: darin Art.
    • Fremde;
    • Hirte;
    • Lebenskunst.
  • Viel mehr als ein Wunder, AW 40.2 (2009), 68–70.
  • Der bonus dux. Tacitus’ Agricola und der lukanische Paulus, in: Die Apostelgeschichte im Kontext antiker und frühchristlicher Historiographie. Acts in the Context of Ancient and Early Christian Historiography, BZNW, hg. von Jörg Frey, Clare K. Rothschild, Jörg Schröter, unter Mitarb. von Bettina Rost, Berlin, New York 2009, 244–276.
  • Lebenskunst und Ethos. Beobachtungen zu Plutarch, Seneca, Philo von Alexandrien und dem 1. Petrusbrief, in: Jenseits von Indikativ und Imperativ. Kontexte und Normen neutestamentlicher Ethik / Contexts and Norms of New Testament Ethics I, WUNT 238, hg. von Friedrich Wilhelm Horn und Ruben Zimmermann, Tübingen 2009, 57–74.
  • Die Kunst der Wiederholung. Beobachtungen zu Joh 20,24-29 im Anschluss an S. Kierkegaard, in: Repetitions and Variations in the Fourth Gospel. Style, Text, Interpretation, BEThL 223, ed. by Gilbert van Belle, Michael Labahn, Petrus Maritz, Leuven 2009, 631–647.
  • Die Salbung Jesu in Bethanien. Rhema und Thema, in: The Death of Jesus in the Fourth Gospel, BEThL 200, ed. by Gilbert van Belle, Leuven 2007, 661–676.
  • "Der Tod geht uns nichts an" (Epikur) – "die Seele ist der Ewigkeit würdig" (Seneca), in: Lebendige Hoffnung – ewiger Tod?! Jenseitsvorstellungen in Hellenismus, Judentum und Christentum, ABG 24, hg. von Michael Labahn und Manfred Lang, Leipzig 2007, 341–358.
  • "Mach dich liebenswert allen, solange du lebst" (Sen Ira 3,43,1). Überlegungen zur Semantik "Liebe" bei Seneca, in: "Liebe" im Wandel der Zeiten. Kulturwissenschaftliche Perspektiven, Theologie, Kultur, Hermeneutik 3, hg. von Klaus Tanner, Leipzig 2005, 35–51.
  • Johanneische Abschiedsreden und Senecas Konsolationsliteratur. Wie konnte ein Römer Joh 13,31–17,26 lesen?, in: Kontexte des Johannesevangeliums. Das vierte Evangelium in religions- und traditionsgeschichtlicher Perspektive, WUNT 175, hg. von Jörg Frey und Udo Schnelle unter Mitarbeit von Juliane Schlegel, Tübingen 2004, 365–412.
  • Labahn, Michael; Lang, Manfred, Johannes und die Synoptiker. Positionen und Impulse seit 1990, in: Kontexte des Johannesevangeliums. Das vierte Evangelium in religions- und traditionsgeschichtlicher Perspektive, WUNT 175, hg. von Jörg Frey und Udo Schnelle unter Mitarbeit von Juliane Schlegel, Tübingen 2004, 443–515.
  • Die Arbeit mit der Computertechnik, in: Udo Schnelle, Einführung in die neutestamentliche Exegese, UTB 1253, Göttingen 8. Aufl. 2013, 231–237.
  • Interpretationsmodelle des Johannesevangeliums. Dargestellt am Beispiel der Passions- und Ostererzählung, TVELKD 85 (1999), 43–53.
  • Erwägungen zu 2Kor 5,19a, BN 84 (1996), 46–50.
  • Rez. Epiktet, Was ist wahre Freiheit?, Diatribe IV 1, eingel., übers. und mit interpretierenden Essays versehen von Samuel Vollenweider, Manuel Baumbach, Eva Ebel, Maximilian Forschner und Thomas Schmeller, SAPERE 22, Tübingen 2013, BZ 59 (2015), 154f.
  • Rez. Tobias Nicklas; Andreas Merkt; Joseph Verheyden (eds.). Ancient􏰂 Perspectives􏰂 on􏰂 Paul, NTOA/StUNT 102, Göttingen, 2013, ETL 90 (2014), 609–612.
  • Rez. Peter G. Kirchschläger, Nur ich bin die Wahrheit. Der Absolutheitsanspruch des johanneischen Christus und das Gespräch zwischen den Religionen, HBS 63, Freiburg 2010, ThR 108 (2012), Sp. 470–473.
  • Rez. Rudolf Hoppe u. Kristell Köhler (Hg.), Das Paulusbild der Apostelgeschichte, Stuttgart 2009, ThLZ 135 (2010), Sp. 1109–1111.
  • Rez. Chad Hartsock, Sight and Blindness in Luke-Acts, Biblical Interpretation Series 94, Leiden, Boston 2008, ThLZ 135 (2010), Sp. 1107–1109.
  • Rez. Thomas Schmeller, Historiographie und Biographie im Neuen Testament und seiner Umwelt, NTOA/StUNT 69, Göttingen 2009, ThLZ 135 (2010), Sp. 841–843.
  • Rez. Nils Neumann, Lukas und Menippos, NTOA 68, Göttingen 2008, ThLZ 135 (2010), Sp. 690–692.
  • Rez. V. Henry T. Nguyen, Christian Identity in Corinth. A Comparative Study of 2 Corinthians, Epictetus and Valerius Maximus, WUNT 2.243, Tübingen 2008, BZ 54 (2010), 151f.
  • Rez. Hartwig Thyen, Studien zum Corpus Iohanneum, WUNT 214, Tübingen 2007, BZ 54 (2010), 144f.
  • Rez. Detlef Ziegler, Dionysos in der Apostelgeschichte – eine intertextuelle Lektüre, Religion und Biographie 18, Münster, Berlin 2008, ThLZ 134 (2009), Sp. 1346–1348.
  • Rez. Manfred Diefenbach, Der Konflikt Jesu mit den „Juden“, NTA 41, Münster 2002, ThLZ 129 (2004), Sp. 632–634.
  • Rez. John Lierman (Ed.), Challenging perspectives on the Gospel of John, WUNT 2.219, Tübingen 2006, ThLZ 134 (2009), Sp. 557f.
  • Rez. Dirk Wördemann, Das Charakterbild im bíos nach Plutarch und das Christusbild im Evangelium nach Markus, Studien zur Geschichte und Kultur des Altertums 19, Paderborn, München, Wien, Zürich, ThLZ 129 (2004), Sp. 49–51.
  • Rez. Goran Blaskovic, Johannes und Lukas. Eine Untersuchung zu den literarischen Beziehungen des Johannesevangeliums zum Lukasevangelium, St. Ottilien 1999, ThLZ 128 (2003), Sp. 43f.
  • Rez. Kollmann, Hanjo-Christoph: Die Kreuzigung Jesu nach Joh 19,16-22. Ein Beitrag zur Kreuzestheologie des Johannes im Vergleich mit den Synoptikern, EHS.T 710, Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2000, ThLZ 127 (2002), Sp. 290f.
  • Rez. Jay M. Harrington, The Lukan Passion Narrative. The Markan Material in Luke 22,54–23,25. A Historical Survey: 1891–1997, NTTS 30, Leiden, Boston, Köln 2000, ThLZ 126 (2001), Sp. 1149–1152.
  • Rez. Johanna Rahner, »Er aber sprach vom Tempel seines Leibes«. Jesus von Nazaret als Ort der Offenbarung Gottes im vierten Evangelium, Bodenheim 1998, BZ 43 (1999), 267–269.
  • Rez. Peter Leander Hofrichter, Modell und Vorlage der Synoptiker. Das vorredaktionelle Johannesevangelium, Hildesheim 1997, BZ 43 (1999), 269–271.
  • Rez. Johannes Nissen and Sigfred Pedersen (Eds)., New Readings in John, JSNT.S 182, Sheffield 1999, ThLZ 126 (2001), Sp. 54–56.

Die mittels "(*)" markierten Bände sind mittlerweile frei. Wer Interesse hat, kann bei mir einen Download-Link bekommen, um sich die Bände zum wissenschaftlichen Gebrauch zu holen.

Lehrveranstaltungen

Texte für das Seminar "Paulus"
Paulus-Seminar.pdf (5,2 MB)  vom 22.10.2011

Materialien für die Vorlesung "Das Johannesevangelium"
joh_vorl_pw.pdf (5,6 MB)  vom 11.04.2013

Seneca_Seminarplan und Literaturverzeichnis
seneca.pdf (1 MB)  vom 22.10.2011

Materialien zur Vorlesung "Der Kolosserbrief"
kol_theo.pdf (1,1 MB)  vom 22.10.2011

Manuskript zur Vorlesung "Einleitung und Theologie ins Neue Testament"
einleitung_wise_2015.pdf (15,3 MB)  vom 05.10.2015

Materialien zur Vorlesung 1Korintherbrief
1Kor-Vorlesung_pw.pdf (2 MB)  vom 19.04.2012

Materialien zur Vorlesung Jesus von Nazareth
Jesus_Vl_11_12_KS.pdf (5,4 MB)  vom 22.10.2011

Seminarplan und Texte zu "Passions- und Ostergeschichte im JohEv"
joh_pb_ks.pdf (4,1 MB)  vom 23.10.2011

Materialien, Texte und Literatur zur Jesus-Vorlesung WiSe 2014
jesus-vl_pw_.pdf (2 MB)  vom 23.10.2014

Zum Seitenanfang